Lista želja za godišnji odmor

Die Urlaubs-Wunschliste der Deutschen

Die meisten (59 Prozent) der deutschen Berufstätigen nehmen zwischen Juni und August ihren Jahresurlaub. 11,4 Prozent bevorzugen den Herbst, 5,2 Prozent den Frühling und 3,5 Prozent den Winter. 16,7 Prozent ist die Jahreszeit egal. 1,8 Prozent nehmen immer gleich lange und 2,3 Prozent keinen längeren Urlaub.

Auszeit für 12,2 Tage

Durchschnittlich 12,2 Urlaubstage nehmen die Deutschen im Sommer. 42,4 Prozent verabschieden sich für elf bis 15 Tage vom Arbeitsplatz, 24,8 Prozent für acht bis zehn, 9,4 Prozent für einen bis fünf und 3,4 Prozent für sechs bis sieben Tage.

Es darf aber auch mehr sein: 8,1 Prozent klinken sich für 16 bis 20 Tage aus, 6,1 Prozent für mehr als 20 Tage. Die verbleibenden 5,8 Prozent nehmen im Sommer gar keine Urlaubstage.

Urlaub, so lange ich will

Wie wäre es, wenn ich selbst über die Zahl meiner Urlaubstage entscheiden dürfte? Hier scheiden sich die Geister.

51,2 Prozent der Befragten glauben, dass das funktioniert, 48,4 Prozent halten es für unwahrscheinlich. Besonders die älteren Arbeitnehmer sind skeptisch: 59,9 Prozent der 40- bis 49-Jährigen und knapp 63 Prozent der über 60-Jährigen glauben nicht, dass das funktioniert.

Bei den jungen Arbeitnehmern sieht das anders aus: Bei den 18- bis 24-Jährigen glauben 58,5 Prozent, bei den bis 34-Jährigen sogar 62,7 Prozent, dass unbegrenzter Urlaub funktionieren kann. 

Wunsch nach mehr Urlaub

Hier wurden die Teilnehmer nach der optimalen Zahl an Urlaubstagen gefragt – unter der Bedingung, dass sie ihr Arbeitspensum schaffen und die Kollegen nicht über Gebühr belasten. Ergebnis: Der Durchschnitt der Deutschen hätte gern 32,2 Urlaubstage pro Jahr.

Dabei sind es vor allem die jüngeren Berufstätigen, die sich mehr Urlaubstage wünschen: Die 18- bis 24-Jährigen hätten gern 34,2 Tage – vier Tage mehr als die ab 60-Jährigen.

Neben dem Alter spielen zwei weitere Faktoren eine Rolle: das Bildungsniveau und die Größe des Unternehmens. So wünschen sich Arbeitnehmer mit Abitur oder Studium mehr Urlaub (33,9 Tage; Mittlere Reife: 32,8 Tage, Volks- oder Hauptschulabschluss: 29,2 Tage), und in Firmen mit mehr als 10 000 Mitarbeitern wünscht man sich 34,4 Tage, während es bei kleinen mit bis zu 50 nur noch 30,3 Tage sind.