Dopuni veznike!- Vježba (B1)

Übungen zu Konjunktionen

A) Konjunktionen einsetzen.
Setzen Sie folgende Konjunktionen ein. Einige Konjunktionen passen nicht.
aber, als, bevor, bis, damit, denn, nachdem, obwohl, oder, sobald, sondern, und, während, weil, wenn

01. Michael hat kein Geld ………. auch keine Arbeit.
02. Er sucht zwar eine Arbeit, ………. er findet keine.
03. ………. er täglich die Stellenanzeigen liest, findet er keine passende Stelle.
04. Heute steht Michael sehr früh auf, ………. er einen Termin beim Arbeitsamt hat.
05. Er fährt nicht mit dem Auto, ………. nimmt den Bus.
06. ………. der Bus endlich kommt, muss er etwa 15 Minuten an der Bushaltestelle warten.
07. ………. er mit dem Bus fährt, liest er erneut die Zeitung. Zuerst die Sportnachrichten.
08. ……… er den Sportteil zu Ende gelesen hat, will er die Stellenanzeigen lesen.
09. ………. er jedoch die Stellenanzeigen liest, kontrolliert er die gestrigen Lottozahlen.
10. ………. er sie gelesen hat, wird er nervös und kontrolliert seinen Tipp. 6 Richtige.

B) Sätze mit Konjunktionen verbinden.
Verbinden Sie die Sätze. Beginnen Sie (wenn möglich) mit dem Nebensatz.
Bsp. Holger und Stefanie waren in Rom. Dort hat man ihnen das Geld gestohlen.
Als Holger und Stefanie in Rom waren, hat man ihnen das Geld gestohlen.

11. Rüdiger hat große Probleme. Deshalb kann er nicht schlafen.
………………………………………………………………………………………………
12. Seine Freundin liebt ihn sehr. Trotzdem will sie ihn nicht heiraten.
……………………………………………………………………………………………….
13. Oscar ist sehr klein. Sein Bruder ist dagegen sehr groß.
……………………………………………………………………………………………….
14. Der übergewichtige Helmut trainiert täglich im Fitnessstudio. Dadurch nimmt er ab.
……………………………………………………………………………………………….
15. Olaf ärgert seinen kleinen Bruder. Er fängt an zu weinen.
……………………………………………………………………………………………….
16. Achim geht sich baden. Danach geht er ins Bett.
……………………………………………………………………………………………….
17. Achim geht ins Bett. Aber vorher putzt er sich die Zähne.
……………………………………………………………………………………………….
18. Herr Ottl arbeitet bei Siemens. Seitdem geht es ihm finanziell viel besser.
……………………………………………………………………………………………….
19. Sebastians Vater starb. Er war noch sehr klein.
……………………………………………………………………………………………….
20. Es war sehr heiß und viel zu trocken. Infolgedessen kam es zu vielen Waldbränden.
……………………………………………………………………………………………….